Der Schatz der frühen Jahre - bei uns wird er genutzt!

Bei uns haben alle Kinder ein Recht auf Bildung!

Zu keiner Zeit ist die Neugier, die Lust am Forschen und die Offenheit für neue Erfahrungen, größer als in der Zeit vor der Schule! Bildung beginnt für uns schon ab dem Zeitpunkt der Geburt: In diesem Sinne verstehen wir unsere gesamte Arbeit als Bildungsarbeit - mit dem Ziel, allen Kindern den Anschluss an die Wissensgesellschaft zu ermöglichen und sie ihrer Entwicklung angemessene Erfahrungen machen zu lassen!

Die Kinder erfahren bei uns spielerisch und altersunabhängig im Alltag:

- Zahlen und Buchstaben (Namensschild, Telefonkarte...)
- feinmotorische Fähigkeiten (schneiden, malen, kleben...)
-  sich auszudrücken, Konflikte regeln (Stuhlkreis, Kinderkonferenz...)
- sich einer Gruppe anpassen ohne die eigenen Interessen aus den Augen zu verlieren (Haus- und Gruppenregeln)
-

Wege alleine zu bewältigen, sich auszukennen und selbstbewusst Fremdes zu erfragen

- Umgang mit Computer und anderen Medien

Dies und vieles mehr lernen die Kinder für das Leben und somit auch für die Schule.